Fraud Blocker Eine Zahnbrücke ist eine der häufigsten Zahnersatzmethoden.

Eine Zahnbrücke ist eine der beliebtesten Zahnersatzmethoden, um einen oder mehrere fehlende Zähne zu ersetzen. Eine Brücke ist eine Zahnersatzlösung, die fehlende Zähne festsitzend wiederherstellt und in der Regel aus Metall-Keramik-Material gefertigt ist.

Die Brücke ist ein Zahnersatz, der anstelle des fehlenden Zahns eingesetzt wird und von zwei oder mehr Zähnen gehalten wird. An beiden Enden der Brücke befinden sich Kronen, die das Ganze zusammenhalten. Die so genannten „Pfeilerzähne” werden vom Arzt beschnitten, um sie für das Einsetzen vorzubereiten und ihre Form zu verändern. Der Zahnersatz wird dann an die Zähne angepasst und passt zwischen die Zähne.

Die Brücke ist extrem haltbar und kann bei richtiger Pflege Jahrzehnte lang halten. Diese Lösung hat mehrere Vorteile, wie zum Beispiel die Tatsache, dass sie sehr gut zu den Zähnen passt, um die sie gelegt wird. Außerdem bietet die Restauration ein spektakuläres Ergebnis und ein natürliches Aussehen.

Allerdings sind Brücken nicht für jeden die ideale Lösung, da sie etwas komplizierter herzustellen sind als zum Beispiel Implantate. Außerdem ist eine Zahnbrücke nicht zu empfehlen, wenn das Gerüst gesunde Zähne beschädigt. Letztendlich gibt es in der Zahnmedizin verschiedene Möglichkeiten für das Entwerfen einer Zahnbrücke, und es ist Sache des Arztes, zu entscheiden, welche die geeignetste Lösung für den Patienten ist.

Wenn Sie sich für eine Zahnbrücke entscheiden, können Sie deren Langlebigkeit durch regelmäßige Zahnpflege und zahnärztliche Kontrolluntersuchungen sicherstellen. Denken Sie daran, dass eine Brücke nur eine der Alternativen ist. Mit Hilfe Ihres Arztes sollten Sie die für Sie am besten geeignete Zahnersatzlösung wählen. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns in unserer Zahnarztpraxis.